Gummimatten für Pferde-Führanlagen

Gummimatten für Pferde-Führanlagen

Um lange gesund und leistungsfähig zu bleiben benötigt ein Pferd viel Bewegung. Die Bewegung unter dem Reiter ist aber oft nicht ausreichend. Daher werden besonders im Reitsport Führanlagen gerne verwendet. Muskelkraft, Vitalität und Ausdauer werden mit der richtigen Intensität trainiert.

In der Führanlage sollte ein besonders hochwertiger und auch harter Gummimiboden eingesetzt werden, damit sich die Hufe der Pferde gelenkschonend drehen können. Am besten eignen sich dafür möglichst kleinformatige Elemente, die bei auftretendem Verbrauch gegenseitig gewechselt werden können.
Aus diesen Überlegungen haben wir die Gummimatte "Tarpan" entwickelt. Sie wird aus einer speziellen Gummimischung hergestellt, dadurch ist sie auch sehr verschleißfest.

Keine zusätzliche Tretschicht

Durch den Einsatz der Gummimatten "Tarpan" wird keine zusätzlich Tretschicht benötigt und die Staubbelastung ist vorbei. Die Reinigung des Bodens ist einfach und schnell erledigt.  

Produkte für Führanlagen

  • TARPAN Gummielemente

    Diese Gummiplatten haben eine äußerst strapazierfähigen Oberfläche. Sie wurden für Pferde-Führanlagen entwickelt, denn die Hufe der Pferde können sich auf dieser harten Fläche gut drehen und schonen somit deren Gelenke. 

Fotos
Rütihof 1
Rütihof
Rütihof 2
Rütihof
Rütihof 3
Rütihof

In der Stallgasse ist ein rutschfester und abriebfester Boden erforderlich, hier bieten Gummimatten außerdem Schalldämmung und eine einfache Reinigung.

Welche Gummimatten für Ihre Pferdeboxen geeignet sind, hängt vom Hufbeschlag ab. Auf jeden Fall sollte der Boden aus vulkanisiertem Neugummi mit einer tierfreundlichen Oberfläche bestehen. 

Im Offenstall werden verschiedene Gummimatten für den Liege- und den Bewegungsbereich verwendet. Wir empfehlen eine weiche Stallmatte für den Liegebereich und eine rutschfeste Matte für den Bewegungsbereich. 

Bei einem Auslauf oder Paddock sind sehr robuste und rutschfeste Gummimatten und Kautschuksteine ideal. 

Im Hof ist ein rutsch- und verschleißfester Boden die wichtigste Grundvoraussetzung. Mit robusten Pflastersteine aus Gummigranulaten kann dieser Bereich auch mit schwerem Gerät befahren werden. 

Im Pferdetransporter ist ein verschleißfester Untergrund wichtig, da die punktuelle Belastung in diesem Bereich sehr groß ist. Gleichzeitig sollte der Gummiboden auch rutschfest sein. Das erfüllt die Gummimatte "Multi" am besten. 

Für den Reitplatz sind robuste und rutschfeste Kunststoffelemente mit entsprechenden Wandstärken besonders wichtig. So können die Pferde beim Durchtreten der Sandschicht nicht ausrutschen.