Gummimatten für Pferde-Paddock

Gummimatten für Pferde-Paddock

Pferde sind Bewegungstiere, die sich jeden Tag für mehrere Stunden bewegen sollten damit sie sich rundum wohlfühlen und gesund bleiben. Ein Auslauf oder ein Paddock eignet sich ideal, um dem Pferd die tägliche Möglichkeit zur Bewegung zu geben. Das Pferd ist an der frischen Luft und kann außerdem mit anderen Pferden im benachbarten Paddock Sozialkontakte pflegen.

Wegen der starken Beanspruchung sollte der Boden eines Paddocks besonders trittfest sein. Die Gummimatten "Tarpan" sind dafür besonders gut geeignet. Die Pferde können ihre Hufe dabei gelenkschonend drehen.
Auch die Kautschukgranulatsteine Terra Doppel - T - werden im Paddockbereich besonders für Ihre Rutschfestigkeit geschätzt. Mehrere attraktive Farbvarianten stehen zur Auswahl. 

Produkte für den Paddock

  • TARPAN Gummielemente

    Diese Gummiplatten haben eine äußerst strapazierfähigen Oberfläche. Sie wurden für Pferde-Führanlagen entwickelt, denn die Hufe der Pferde können sich auf dieser harten Fläche gut drehen und schonen somit deren Gelenke. 

  • TERRA Doppel -T -

    Der Kautschukboden für harte Beanspruchung - ob auf dem Ballspielplatz, als Belag auf Schiterrassen oder als Paddockbelag im Pferdebereich. Die Kautschuksteine sind wasserdurchlässig, dadurch trocknen sie sehr schnell ab und sind immer rutschfest. Sie sind vollkommen giftfrei, sodaß sich diese Elemente auch für den Kleinkinderbereich eignen. 

  • FABELLA Gummielemente

    Wo kein harter Untergrund vorhanden ist, können diese weichen Gummielemente auf Splitt oder Erde gut verlegt werden und ergeben durch die Hammerschlagoberfläche einen komfortablen Untergrund. 

Fotos
Rütihof 1
Rütihof
Rütihof 2
Rütihof

In der Stallgasse ist ein rutschfester und abriebfester Boden erforderlich, hier bieten Gummimatten außerdem Schalldämmung und eine einfache Reinigung.

Welche Gummimatten für Ihre Pferdeboxen geeignet sind, hängt vom Hufbeschlag ab. Auf jeden Fall sollte der Boden aus vulkanisiertem Neugummi mit einer tierfreundlichen Oberfläche bestehen. 

Im Offenstall werden verschiedene Gummimatten für den Liege- und den Bewegungsbereich verwendet. Wir empfehlen eine weiche Stallmatte für den Liegebereich und eine rutschfeste Matte für den Bewegungsbereich. 

In Führanlagen sollte ein besonders hochwertiger, harter Gummimiboden eingesetzt werden. Dadurch können sich die Hufe der Pferde gelenkschonend drehen. 

Im Hof ist ein rutsch- und verschleißfester Boden die wichtigste Grundvoraussetzung. Mit robusten Pflastersteine aus Gummigranulaten kann dieser Bereich auch mit schwerem Gerät befahren werden. 

Im Pferdetransporter ist ein verschleißfester Untergrund wichtig, da die punktuelle Belastung in diesem Bereich sehr groß ist. Gleichzeitig sollte der Gummiboden auch rutschfest sein. Das erfüllt die Gummimatte "Multi" am besten. 

Für den Reitplatz sind robuste und rutschfeste Kunststoffelemente mit entsprechenden Wandstärken besonders wichtig. So können die Pferde beim Durchtreten der Sandschicht nicht ausrutschen.